· 

Spirituelle Heilung - Gedanken dazu

Spirituelle Heilung wendet Heiltechniken an, die Ihr Inneres oder Höheres Selbst anregen sich selbst zu heilen.

Niemand kann irgendwen in irgendeiner Form heilen.

Die Heilung, wie auch immer sie sich gestalten mag, geschieht aus Ihnen selbst heraus.

 

Diese spirituellen Anwendungen wirken auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene und führen so zu einer Harmonisierung Ihres ganzen Wesens. Wenn die geistig/seelischen 'Verschaltungen' ins Gleichgewicht gebracht wurden, kann eine körperliche Heilung einsetzen.

 

Es können physische Beschwerden gelindert oder beseitigt werden.
Die 'Korrektur' geschieht auf einer anderen Ebene - nicht auf der körperlichen.

Körperliche Symptome können, wie schon erwähnt, gelindert oder beseitigt werden, doch eine Garantie gibt es dafür nicht.

Nebenbei: Auch die Schulmedizin gibt keine Garantien auf ihre Anwendungen, ebenso ist es mit spirituellen Techniken - nur erwartet man von diesen spirituellen Techniken spontane Wunder.

 

Was überdurschnittlich oft beobachtet wurde, ist eine Linderung der Symptome, eine Akzeptanz der Umstände, eine deutliche Verbesserung der Therapieverträglichkeit und eine Steigerung der Lebensqualität.

 

Idealerweise ergänzen meine spirituellen Anwendungen die Therapien der Schulmedizin.

Eine Rücksprache mit Ihren behandelnden Ärzten ist förderlich - da bin ich doch sehr mit Leib und Seele staatlich examinierter Krankenpfleger.